Carsten Zeiske

CEO

Werdegang:

Studierte Betriebswirtschaft in St. Gallen (Vertiefungsrichtung: Marketing). Danach drei Jahre lang Assistent des CEO eines grossen Nahrungsmittelherstellers. Im Jahr 2002 Wechsel auf die Agenturseite. Ein Jahr später Gründung der foxcom agentur ag. 12 Jahre später Zusammenschluss mit freicom. Senior-Berater und Geschäftsführer der freicom adverta AG in Liechtenstein. Zwei Jahre später Kauf der Agentur und Umbenennung in foxcom AG. Darüber hinaus Dozent für Marketing und Kommunikation an drei verschiedenen Instituten, mehrere Verwaltungsratsmandate und Präsident des ghi Gewerbevereins Diepoldsau-Schmitter.
 

Was ich mag:

Sport, Berlin, Guns n’ Roses und Seafood.

 

Was ich nie tun würde:

Als Verteidiger spielen.
 

Wofür ich sogar gratis werben würde:

Look 54.

 

Was ich gerne abschaffen würde:

Rosenkohl.

 

Worauf ich besonders stolz bin:

Auf mein 1:0 gegen Dänemark an der Unihockey-WM in Schweden 1996.

 

Wofür ich unverhältnismässig viel Geld ausgebe:

Für Uhren und für Grappa der Kategorie „Weltklasse“.

 

Als was ich sonst noch gerne arbeiten würde:

Als Marketingleiter von Hertha BSC.

 

Spezielles:

  • Echter Berliner.
  • War 6 Jahre lang Kapitän der Deutschen Nationalmannschaft im Unihockey.
  • War in 39 Hard Rock Cafes auf allen Kontinenten.
  • Ist ein direkter Nachkomme vom Rechenmeister Adam Ries in der 15. Generation.
  • Grill-Chef und Fleischtiger.
  • Braut sein eigenes Bier.