David Noger

Grafik Designer

Werdegang:

Lehre als Typograf in einem Vorarlberger Medienhaus in der Werbeabteilung. Danach 5 Jahre Selbstständigkeit als Grafikdesigner in Hohenems und Bregenz bevor es ihn in eine Weltstadt lockte: 3 Jahre wirkte er in Berlin in einer grossen Agentur als Junior AD und arbeitete sich bis zum Art Director hoch. Es folgten weitere Agenturengagements in Liechtenstein und der Schweiz.
 

Was ich mag:

Gute Serien, Bücher, Computerspiele, Responsive Design, Martial-Arts-Filme.

 

Was ich nie tun würde:

Comic Sans verwenden.
 

Wofür ich sogar gratis werben würde:

Für die Zeitschrift «Interview» von Andy Warhol.

 

Was ich gerne abschaffen würde:

Umsteigestress bei Bus und Bahn.

 

Worauf ich besonders stolz bin:

Wenn Kunden Spass an meiner Arbeit haben.

 

Wofür ich unverhältnismässig viel Geld ausgebe:

Elektronische Geräte (ausser Smartphones).

 

Als was ich sonst noch gerne arbeiten würde:

Als Game-Designer.

 

Spezielles:

  • Fotografiert gerne den Himmel.
  • Spielt viel zu wenig Gitarre.
  • Serienjunkie.
  • Nr. 4 der Weltrangliste im WipEout, Detonator (PS3).